KiTa Elterninitiative
»DIE KLEINSTEN« e.V.
Moers-Repelen
An der Schneckull 23-29
Telefon: 0 28 41-76 93 90

E-Mail an »DIE KLEINSTEN«

Datenschutz-Erklärung
Das "Kleinsten-ABC"

A abholen in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr,
15.00 Uhr bzw. um 16.00 Uhr.
(je nach gebuchten Betreuungszeiten)
  Anwesenheit ist sehr wichtig, um eine
kontinuierliche Förderung zu gewährleisten.
  Ausflüge in den nahe gelegenen Jungbornpark, zum Wochenmarkt oder einfach in die Natur unternehmen wir oft und gerne.
B bringen in der Zeit von 7.00 bis 9.00Uhr
(je nach gebuchten Betreuungszeiten)
  Buddelhose ist bei feuchtem Wetter im Garten dringend erforderlich!
C Charakter Jeder hat seinen eigenen, den wir im
Umgang miteinander nicht vergessen wollen.
D Durst Milch, Wasser und Tee stehen für die Kinder immer bereit; eigene Getränke sollen bitte zu Hause bleiben.
E Elternabend Einladungen werden ausgehängt. Zur Jahreshauptversammlung wird schriftlich oder per E-Mail eingeladen.
  Elterncafè findet in unregelmäßigen Abständen statt und dient dem Erfahrungsaustausch der Eltern.
  Elterninitiative Ohne die aktive Mitarbeit der Eltern ist es nicht möglich, die Einrichtung zu erhalten (Gartenarbeit, Ausrichtung von Sommerfesten etc).
  Eingewöhnung Jedes neue Kind erhält eine individuell gestaltete Eingewöhnungszeit. Diese wird je nach Kind unterschiedlich lang und intensiv sein.
  Elternpost hängt im Eingangsbereich in kleinen bunten Taschen, mit Namen versehen.
  E-Mail Unsere E-Mail-Adresse lautet: die-kleinsten(at)t-online.de
F Fax Unsere Faxnummer lautet: 02841 / 8 80 29 42
  Feiern Geburtstage, Karneval, Ostern, St. Martin, Nikolaus und Weihnachten werden in der KiTa gefeiert. Jedes Kind ist dazu herzlich eingeladen. „Große Kinder“ werden am Ende ihrer KiTa-Zeit gemeinsam verabschiedet.
  Frische Luft Wenn das Wetter es zulässt, gehen wir gemeinsam nach Draußen.
  Ferien 2 Wochen in den Sommerferien, über Weihnachten und Neujahr, an Feier- sowie Brückentagen bleibt die Einrichtung geschlossen. Eine langfristige Planung der Schließungstage wird garantiert.
  Fragen Haben Sie Fragen? Unsere Erzieher sind immer für Sie da.
G Gummistiefel an Regentagen angebracht.
  Garten Das Spielen im Garten ist uns sehr wichtig, wir nutzen ihn oft und gerne.
  Geburtstag ist ein ganz besonderer Tag im Jahr, den wir gemeinsam feiern.
  Gemüseanbau In unserem Garten bauen wir im Frühjahr gemeinsam mit den Kindern Gemüse an. So erfahren schon die Kleinsten, dass Salat & Co. nicht im Supermarktregal wachsen.
H Hausschuhe oder Stoppersocken sind bequem und halten die KiTa sauber.
  Homepage www.diekleinsten-moers.de
I Infekte Fiebrige Erkältungen sollten die Kinder zu Hause auskurieren. Sonstige Kinderkrankheiten bitte den Erziehern melden.
  Informationen hängen im Flur, an der Türe oder im Schaukasten aus.
J Jahreszeiten Wir begleiten unsere Kinder gemeinsam durch das Kalenderjahr.
Die vier Jahreszeiten werden spielerisch, mit Hilfe von Liedern und Spaziergängen erarbeitet und vertieft.
K Kinder-Krankheiten Bitte sofort den Erzieherinnen melden!
  Kinderwagen In unserem großen Kinderwagen ist bei Ausflügen Platz für sechs Kinder. Auch können die Kleineren hier zwischendurch ein Nickerchen machen.
  Kleidung Kinderkleidung sollte zweckmäßig sein und beim Spielen, Malen oder Basteln schmutzig werden dürfen. Jacken, Hausschuhe und Gummistiefel sollten bitte mit Namen versehen werden.
L Liebevolle Atmosphäre ist uns sehr wichtig.
M Mitglieds-Beitrag beträgt € 30,- pro Monat und setzt sich zusammen aus
€ 10,-Vereinsbeitrag und € 20,- Frühstücksgeld.
  Musik- pädagogisches Angebot Seit Januar 2016 steht uns der Musiker und Komponist Tim Isfort regelmäßig zur Seite, um den Kindern Musik und Instrumente spielerisch näher zu bringen.
N Nasenschnupfen (Dieses Wort ist von einem unserer Kinder erfunden worden.) Ist nicht schlimm, haben alle Kinder im Winter.
O Obst Jeden Tag gibt es gegen 11.00 Uhr ein Obstfrühstück für die Kinder.
  Öffnungszeiten Die KiTa ist von 7.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.
P Portfolio Jedes Kind hat einen eigenen Ordner, in dem die Entwicklungsschritte individuell dokumentiert werden.
Q Qualität Wir bemühen uns, die Qualität unserer Einrichtung und der Erziehung stetig zu verbessern. Dazu sind Vorbereitungen, Dienstbesprechungen und Fortbildungen der Erzieher notwendig.
R Regeln sind bei uns sehr wichtig und sollten von allen eingehalten werden.
  Respekt Wir wünschen uns für alle einen respektvollen Umgang miteinander, damit dies auch die Kinder von uns lernen.
  Ruhe In der Zeit von 12.30 Uhr-15 Uhr sollten alle, mit Rücksicht auf unsere schlafenden Kinder, auf eine gewisse Ruhe in der Einrichtung achten.
S Schmuck Wir bitten Sie, Ihren Kindern keinen Schmuck anzuziehen, um Unfälle zu verhindern.
  Schnullerwolke hängt im Eingangsbereich mit viel Platz für alle Schnuller, die verloren gehen könnten.
  Singkreis Nach dem Frühstück starten wir gemeinsam mit saisonalen Liedern in den Tag.
  Snack essen wir gemeinsam nach dem Mittagsschlaf.
  Speiseplan Das aktuelle Mittagessen für die Woche hängt im Eingangsbereich für alle sichtbar aus.
T Telefon Kindergarten:
02841 / 76 93 90

Dagmar Anton (Zwergengruppe):
02841 / 4 09 97 84
Anke Paulsen-Krolzig (Mäusegruppe):
02841 / 9 98 84 79
Jennifer Leuchtenberger (Igelgruppe):
02841 / 9 49 16 56

Notfall-Rufnummer:
Dagmar Handy: 0177 / 874 57 96
  Tiere finden wir klasse und achten darauf, dass die Kinder respektvoll mit ihnen umgehen.
U Umwelt Wir trennen gemeinsam den Müll.
  Unfallversicherung Die Kinder sind auf dem Weg zur KiTa, in der Gruppe und auf dem Weg nach Hause versichert. Unfälle sollten bei den Erziehern gemeldet werden. Eine private Haftpflicht sollte/kann jeder selbst abschließen.
V Vegetarisches Mittagessen beziehen wir vom Restaurant PIC aus Duisburg
  vollwertige Nahrungsmittel kaufen wir bei lokalen Anbietern und auf dem örtlichen Markt.
W wohlfühlen sollten sich bei uns alle und in erster Linie die Kinder.
  Wickeltisch Jedem Kind steht in den Wickeltischen eine Schublade zur Verfügung, die persönliche Wäsche zum Wechseln beinhaltet.
  Windeln werden von der Einrichtung gestellt und müssen nicht von den Eltern mitgebracht werden.
X Xylophon und andere Musikinstrumente kommen in unserem Singkreis gerne zum Einsatz, denn die musikalische Früherziehung liegt uns sehr am Herzen.
Y Yeah! Mit Freude und Spaß lernt und spielt es sich viel besser.
Z Zu guter Letzt wünschen wir Ihnen, liebe Eltern, und Ihren Kindern, dass Sie sich jederzeit gut bei uns aufgehoben fühlen. Wir wünschen Ihrem Kind, Ihnen und uns eine fröhliche und erfolgreiche KiTa-Zeit.

Alle Rechte an Inhalten & Gestaltung: KiTa Elterninitiative »Die Kleinsten« e.V. 2012 Dies ist ein validiertes XHTML-DokumentDiese Seite verwendet validierte CSS-Formate